Pullman City Club

Reiten, Living American History, Line Dance

Der Pullman City Club e.V. wurde als Reitverein gegründet und hat daneben die Sparten Living American History, Hufeisen-Werfen und Line Dance. Die Mitglieder sind Freunde und Fans der Westernstadt Pullman City. Sie treffen sich einmal pro Jahr zur Jahreshauptversammlung, veranstalten eine Weihnachtsfeier, ein Wintertreffen und eine Club Party. Sie organisieren außerdem Hufeisenwerf-Turniere, Bogenbau-Kurse und Tanzkurse.

Der Verein für Freunde und Fans

Der Club ist zudem auch für den jährlichen Pullman City Orientierungsritt und für den Pullman City Club Trail während des Western Pferd Festivals verantwortlich. Die Clubmitglieder, teils Hobbyisten und Authentiker, sind überaus wichtig für die Westernstadt. Sie sorgen für Leben. Und sie helfen bei Großevents wie dem US Car-Treffen etwa als Parkeinweiser.

Die Club-Vorstandschaft

1. Vorstand: Karl Schreiner
2. Vorstand: Richard Bals
Schriftführerin: Brigitte Hollinger
Kassenwart: Karin Schreiner
1. Beisitzer: Max Riepl
2. Beisitzer: Alfred Binder
3. Beisitzer: Lucy Reichhuber
Spartenleiterin Reiten: Irene Heger
Spartenleiter Hufeisenwerfen: Josef Reichhuber
Spartenleiter Living History: Herhard Bräu
1. Kassenprüferin: Irmgard Riepl
2. Kassenprüfer: Maurice Diltz

 

 

Facebook-Seite 

Alle Pullman City Club-Mitglieder können sich auf Facebook über die neuesten Termine, News und Themen austauschen.

Pullman Club-Seite

Mitglieds­ausweise 

Alle Mitglieder erhalten neue Mitgliederausweise. Dafür möglichst ein digitales Foto senden an: pullmancityclub@pullmancity.de. Wer diese Möglichkeit nicht hat, einfach ein Passbild mit der Post schicken, das wir dann scannen können.

Beitrittserklärung  

Hier können Sie die Beitrittserklärung zum Verein herunterladen. Bitte senden Sie das Formular vollständig ausgefüllt an +49(0)8544-974910

Download

Neuer Deutscher Meister
im Hufeisenwerfen

Max Riepl, Mitglied beim Pullman City Club e.V., schaffte es, aus (einer Entfernung von) neun Metern sein gut 1 kg schweres Hufeisen am nächsten ans Ziel zu werfen. Je mehr man sich mit seinem Eisen einer Metallstange näherte, umso mehr Punkte konnte man erzielen.

Max Riepl gewinnt die 22. Deutsche Hufeisenweitwurf-Meisterschaft

Er setzte sich dabei gegen rund 50 Konkurrenten im baden-württembergischen Pliezhausen-Rübgarten durch, die sich zuvor in bundesweiten Wettbewerben behaupten konnten. Janina Altmann von den Treppenterriern aus dem niedersächsischen Bockenem sicherte sich bei den Frauen den ersten Platz.

Veranstaltungen 2017

3. – 5. März 2017

Wintertreffen

beim Pullman City Winterlager

Details  zum Event

9. April 2017

vollversammlung

mit Neuwahlen

29. April 2017

Orientierungsritt

in die Umgebung der Westernstadt

20. Mai 2017

Cutting Turnier

der Deutschen Quarterhorse Association

5. – 11. Juni 2017

Kutschenkurs

mit Prüfung

Details  zum Event

11. Juni 2017

Reitkurs

mit Roger Kupfer

Details  zum Event

12.–15. August 2017

Westernpferd

Beteiligung am Event

2. September

Fohlenschau

In Zusammenarbeit mit DQHA Bayern

Mehr Details

14. – 15. Oktober 2017

Reitkurs

mit Ernst-Peter Frey