Die Band wurde 2004 gegründet aber von der originalen Aufstellung ist nur noch der Gitarrist-Sänger Zoltán Gúzs ist geblieben. Nach einigen Mitgliedswechseln enstand in 2012 die heutige Aufstellung und Image der B’15 Rockabilly Band:

Zoltán Gúzs- Gesang, Gitarre
Csaba Bánki-Horváth – Kontrabass, Bassgitarre
László Győri - Schlagzeug

Die musikalische Genre der Band ist eine spezielle Mischung der amerikanischen Country Trends, des klassisches Neo-Rockabilly und Rock'n'Roll, beziehungsweise der mal hier und da auftauchenden Ska Elementen. Diese Gattungen bilden den individualen und vollkommen eigenen Sound der B15, der immer mehr und mehr bekannter und geliebter wird in Ungarn. Auch das hat die Band dazu getrieben diese speziale musikalische Mischung auch dem Publikum im Ausland zu zeigen.

Diese Kreuzung der Musikstile wurde auch dadurch gefördert, dass die Bandmitglieder teilweise verschiedene Musickgeschmäcke haben, da Zoltán Gúzs und Csaba Bánki-Horváth Mitglieder der auch im Ausland bekante und beliebte „The Prison Band” sind und László „Tubus” Győri durch der psychobilly Band „Gorilla” bekannt wurde. 

Anita ist die Gründerin von Nitus & The Rollin Dice, einer bekannten Sängerin im In- und Ausland auch. Mit B'15 Band hatte sie auch schon viele Konzerte.