“Well Jimmy played harmonica in the pub where I was born He played it from the night time to the peaceful early morn He soothed the souls of psychos and the men who had the horn And they all looked very happy in the morning” THE POGUES, Sally MacLennane, 1985

Würden die POGUES um Shane MacGowan ihre Musik heute spielen, würden Sie klingen wie die ROGUES FROM COUNTY HELL.

Das mag anma end sein, aber die RfCH spielen Irish Folk Punk ganz im Sinne und der Tradition der legend ren POGUES. Mit Leuten, die den 70er und 80er Punk als Lebensgefühl verstehen und dem Willen, die gro artigen Songs der POGUES nicht der Vergessenheit zu überlassen, begeistern die RfCH immer wieder ein breites Publikum von 16 bis 96. Sowohl Irish-Folk-Fans werden bedient als auch die Fans jüngerer Bands wie Flogging Molly und Dropkick Murphys, denn die RfCH kennen zwar ihre Wurzeln, k nnen und wollen sich neueren Entwicklungen aber nicht verschlie en. Seit 2010 spielen S nger Acci und Manu (Drums), Meykel (Bass), Donny (E-Gitarre), Natascha (Fiddle), Matze (Gitarre, Mandoline), Schaumi (Akkordeon) und Julia (Tin Whistle) zusammen auf internationalen Bühnen. Und die RfCH k nnen alles: Festival, Stadtfest und Kneipe, 90-Minuten-Gig und abendfüllende 3 Stunden Vollpower.

“On the first day of March it was raining It was raining worse than anything that I have ever seen Stay on the other side of the road 'cause you can never tell We've a thirst like a gang of devils, we're THE ROGUES FROM COUNTY HELL” THE POGUES, The Boys from the county Hell, 1984

 

 

The Rogues From County Hell
Kommende Auftritte
3.6.2022 · 20.30 Uhr
Music Hall
4.6.2022 · 20.00 Uhr
Hudson Bay