Die Nockis sind die erfolgreichste Schlagerband  sterreichs. Der unglaubliche Erfolg der K rntner Gruppe zeigt sich jedes Jahr bei ihrem legend ren Nockis-Fest in Millstatt, bei dem die Gruppe regelm  ig mit Gold und Platin geehrt wird. Die Nockis gibt es mittlerweile schon seit vier Jahrzehnten.

Die Bandgeschichte offenbart einen stetigen musikalischen Fortschritt und damit die Bereitschaft, immer wieder Neues zu wagen. In ihren sp teren Songs werden auch immer wieder hei e Eisen angefasst und textlich die H hen und Tiefen des Lebens besungen. Die Nockis wurden 1982 in Millstatt /K rnten gegründet. Sie ver ffentlichten als Nockalm Quintett ihr erstes Album mit dem Titel „Rund um Bad Kleinkirchheim“. Ab Ende der 80er-Jahre trat das Nockalm Quintett ab und an im Fernsehen auf und konnte so die ersten Erfolge auch über die  sterreichischen Grenzen hinaus verbuchen. 1989 gewannen sie die Superhitparade im ZDF. Das war der Durchbruch. Mit dem Album „Aus Tr nen wird ein Schmetterling“ hatten sie 1990 ihre erste Chartplatzierung in  sterreich. Danach folgte j hrlich ein weiteres Chartalbum.

1991 nahm die Gruppe zum ersten Mal am Grand Prix der Volksmusik teil und erreichte für Deutschland den 4. Platz. Mit dem Album „Und über Rhodos küss ich dich“ erreichten sie 1994 erstmals Platz 2 der  sterreichischen Charts. Ab 1997 waren sie auch in der Schweiz erfolgreich. Im Jahr 2001 erhielt S nger und Frontmann Gottfried Würcher, zusammen mit Norbert Rier (Kastelruther Spatzen) und Markus Wolfahrt (Die Klostertaler) die Krone der Volksmusik . Die drei Musikgruppen ver ffentlichten in diesem Rahmen auch zwei gemeinsame Doppel-CDs und DVDs unter dem Namen „Die Gro en 3 der Volksmusik“. Nach den weniger erfolgreichen Teilnahmen am Grand Prix der Volksmusik der Jahre 1992 und 1993 kam 2002 endlich der lang ersehnte Sieg. Zusammen mit der S ngerin Stephanie konnten sie beim Grand Prix der Volksmusik 2002 die Siegertroph e nach  sterreich holen. Jetzt ging es steil bergauf.

Mit „Das M dchen Atlantis“ war man 2002 erstmals auch in Deutschland in den Charts und ein Jahr sp ter erreichten die Nockis mit „Die kleine Insel Z rtlichkeit“ ihre erste Nummer-eins-Platzierung in  sterreich. In den folgenden 18 Jahren erreichten nahezu alle Alben in ihrer Heimat entweder Platz 1 oder Platz 2 der  sterreichischen Album-Charts.

Insgesamt wurden die Nockis bis heute sieben Mal für einen Amadeus Austrian Music Award nominiert und durften 2018 auch einen der begehrten Awards mit nach Hause nehmen. Sie gewannen 2019 das Jahresvoting als „Band des Jahres“ auf Schlager.de und heimsten 2018 und 2019 einen Smago Award ein. 2018 bekamen sie den Award als erfolgreichste Schlagerband aller Zeiten in  sterreich und Südtirol. Ebenfalls 2018 gewann die Band den Award „Mein Star des Jahres 2018“, der von der Zeitschrift „Neue Post“ verliehen wird. 2022 setzen die NOCKIS pünktlich zum bevorstehenden 40 Jahre Jubil um mit dem Album „Ich will dich und der Hitsingle „Amore Vero“ den Erfolgsweg fort.