Jetzt Übernachtung buchen

27. Mai 2022Unsere Karl-May-Spiele Darsteller

Im Gespräch mit Ulf Gerspacher ...

Howdy Ulf – back in Town again! Wie schön, Ulf, dass wir dich auch in diesem Jahr wieder live on Stage und in Action bei den Karl-May-Spielen Pullman City sehen können. Dieses Jahr als den skurrilen, witzigen Sam Hawkens… Freust du dich auf deine neue Rolle?
Und wie! Mike (unser Regisseur) hat mich schon ziemlich früh im letzten Jahr gefragt, ob ich mir auch vorstellen könnte eine eher komischere Rolle zu spielen. Anfang hab ich etwas Zeit gebraucht mich damit an zu freunden, aber jetzt liebe ich den Sam.

Was erwartest du dir von dieser Rolle?
Die Rolle ist schon „ein Pfund“. Sam Hawkens ist der einzige der in diesem Jahr ein bisschen die Leichtigkeit und den Humor in das ansonsten recht tragische und zeitweilich auch brutale Stück bringt. Das ist ein ziemlich schmaler Grad.

Was denkst du wird für dich die größte Herausforderung in diesem Jahr bei den Karl-May-Spielen sein?
Was den Sam Hawkens angeht: Ihn tatsächlich als erfahrenen Westmann darzustellen. Er ist schliesslich der Lehrer von Old Shatterhand, DEM Helden zusammen mit Winnetou. Leider wird er hin und wieder auch als zotenreissender Clown dargestellt, der sich von Gag zu Gag hangelt. Das will ich tunlichst vermeiden. Auf der anderen Seite freue ich mich auf meine 4 beinige Herausforderung, die ja -sollte es das selbe Pferd vom letzten Jahr sein- auch Sam heisst :-).

Und wie ist dein Plan, diese Herausforderung zu meistern?
Üben, üben, üben, sich drauf einlassen und Spass an der Sache haben, Ganz viel passiert natürlich während der Proben mit den tollen Kollegen zusammen.

Hast du ein spezielles Ritual oder eine gewisse Gewohnheit, wie du dich auf deine Rolle vorbereitest?
Meist geht es im Frühjahr los, die Winterträgheit los zu werden. Wenn dann das Textbuch da ist muss natürlich der Text in den Kopf. Der Rest passiert dann wie gesagt während der Proben.

Im letzten Jahr warst du bereits in einer Sprechrolle als Vater des Bärenjägers bei den Karl-May-Spielen mit dabei… Was macht für dich den Reiz aus, Teil des Karl-May-Ensembles von Pullman City zu sein?
Neben einem konzentrierten, sehr professionellen Arbeiten hatten wir ALLE super viel Spass bei der Sache. Egal ob Komparse, Schauspieler, Techniker oder alle anderen der Pullman Familie...Eine tolle Zusammensetzung.

Und worauf freust du dich besonders in diesem Jahr bei den Karl-May-Spielen?
Darauf dass nach all der Zeit der Verbote, Einschränkungen & des Verzichts viele, viele tolle Zuscháuer die Weternstadt & natürlich die Karl May Spiele besuchen und wir sie mitnehmen können auf eine tolle Reise zu den Geschichten Karl Mays.

Hast du Pullman City denn vermisst?
….sonst wäre ich ja nicht wieder hier....wenn ich mich nicht irre …:-)

Wie hast du die Zeit zwischen den Karl-May-Spielen verbracht?
Wenn auch mit den ganzen Einschränkungen mussten die Geschäfte zu Hause ja auch weiter gehen, es wurde eine Menge gecastet...und schon ist wieder ein Jahr vorbei und es geht in Pullmann City wieder los

Was sagt deine Frau dazu, dass du die Sommermonate über wieder im schönen Bayerischen Wald, in der lebenden Westernstadt mit Karl-May-Abenteuern verbringen wirst?
Für sie ist es mindestens so anstrengend wie für mich ….Sie hält mir den Rücken frei. Ohne sie wäre der Sam Hawkens in diesem Jahr vermutlich ein anderer.

Jetzt noch kurz zu dir: Für alle die, die dich noch nicht kennen…. Zum Abschluss beschreib dich doch noch kurz in 3 Sätzen:
Ich bin ein durch und durch positiver Mensch. Es gibt immer einen Weg...auch wenn´s ein Umweg ist. Ausserdem wird es meist nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird....sont verbrennt man sich eben das Maul :-)

Wir auf alle Fälle, freuen uns auf die Karl-May-Spiele gemeinsam mit dir und dem ganzen Karl-May-Ensemble… Ulf, wenn du an die Pullman City Fans noch Worte richten möchtest – hier wäre Platz dafür:
Es gibt eigentlich keinen Grund uns NICHT zu besuchen. Natürlich sind die Karl May Spiele einen Besuch und eine Reise wert. Gerade in diesem Jahr mit Winnetou I. Eine toll inszinierte Geschichte die alles hat was das Zuschauerherz will...Action, Liebe, Dramatik, tolle Helden, tolle Bösewichte, ein bißchen Humor und natürlich Karl May´s Werte, die „nicht von gestern“ sind. Zudem die tolle Atmosphäre in der Westernstadt wenn z.b. die Live Bands spielen, oder die Gäste bei tollen Events in eine andere Zeit mitgenommen werden, aus der man erstmal ungern heimkehren möchte. Aber am besten kommt man zurück mit einem Haufen toller Erinnerungen im Gepäck für den nächsten Besuch 2023. Sam Hawkens freut sich auf viele strahlende, begeisterte Gesichter, wenn ich mich nicht irre.