Wichtige Informationen für Ihren Aufenthalt in der Westernstadt bis 31. August 2020. Jetzt Übernachtung buchen »

12. Februar 2020Eine Arbeit in der Heimat

Es ist einfach schön bei uns in Niederbayern und im Bayerischen Wald. Die Natur, die Kultur, die Städte und die kleinen Dörfer. Kein Wunder, wenn man da nicht wegwill. Wer in Pullman City eine Ausbildung macht, lernt dennoch die halbe Welt kennen. Das merken auch unsere Azubis. Heute stellen wir vor: Elisabeth Rettenberger.

Elisabeth Rettenberger, 21, Wollmering, 2. Lehrjahr Köchin, derzeit im Scarlett's

„Ich arbeite seit März hier in Pullman City. Zuerst habe ich zwei Monate lang die Abläufe in der kleinen Küche vom Steak House kennengelernt. Jetzt arbeite ich im Scarlett`s, wo es mehr Gerichte auf der Karte gibt und ich dementsprechend mehr lerne. Ich war auf der Mittelschule und habe schon immer gern gekocht. Auf Pullman City als Lehrbetrieb bin ich gekommen, als ich hier auf dem Weihnachtsmarkt gejobbt habe. Die Lage ist für mich optimal, weil ich in meinem Dorf wohnen bleiben wollte. Im Team komme ich mit allen gut zurecht. Klar ist es manchmal anstrengend und es geht im wahrsten Sinne des Wortes „heiss her“ in der Küche – aber es macht mir einfach Spaß, kein Tag ist wie der andere – meine Ausbildung auch in den unterschiedlichen Restaurants von Pullman City lässt meine Lehre nicht langweilig werden. Ich bin gern hier in Pullman City.“

Lust auf einen Schnuppertag oder Ferienjob bei uns? Wir freuen uns! Melde dich bitte bei: bewerbung@pullmancity.de