Jetzt Übernachtung buchen »

5. September 2019Linedancer tanzen im Wilden Westen

Internationales Linedance-Weekend von 13. bis 15. September

Charmant, inspirierend und sprudelnd vor Begeisterung: Das sind die Profi-Tänzer Roy Verdonk, Raymond Sarleijmin und Paul Steinborn. Diese drei geben Tanz-Workshops auf der ganzen Welt verteilt. So auch in Pullman City, denn auch beim Internationalen Linedance-Weekend von 13. bis 15. September wollen die drei Tänzer mitreißende Workshops anbieten. „Wir freuen uns riesig, dass sie kommen“, sagen die Eventmanagerinnen Geli Wulff und Christina Hauzenberger.

Die Linedance-Familie kann sich auf ein großes Event rund um das Linedance freuen und alles, was einen authentischen Western-Erlebnispark so ausmacht: Live Musik, spektakuläre Shows mit Cowboys und Indianern, Pferden und Kutschen, freilaufenden Rindern und Bisons. Zwischendrin kann man durch den Authentikbereich mit seinen originalgetreuen Hütten und urigen Bewohnern bummeln, sich in den Themenrestaurants stärken oder ein passendes Andenken in den vielen Stores shoppen. Auch kleine Cowboys und Cowgirls kommen an diesem Wochenende auf ihre Kosten: Im Kids Club wird gebastelt und gewerkelt, mit den Maskottchen „Lilly und Billy“ getanzt, man kann sich im Niederseilgarten versuchen, beim Goldwaschen oder Ponyreiten.

Zum Internationalen Linedance-Weekend gehören natürlich auch bunte Tanzshows und der beliebte Benefiztanz „Tanz auf der Mainstreet“. Der Erlös geht in diesem Jahr an die Inselhaus Kinder- und Jugendhilfe.