Jetzt Übernachtung buchen »

20. August 2019Volles Programm beim Westernpferd Festival

Einmal im Jahr an einem Wochenende im August dreht sich in der Westernstadt alles um das Westernpferd-Festival, das Gründungsfest von Pullman City. Tausende Pferde- und Reitbegeisterte aus nah und fern kamen am vergangenen Wochenende in die Westernstadt, viele Wanderreiter machten halt um den besonderen Flair zu erleben. Wer mit eigenem Pferd vorbeikam, hatte die Möglichkeit an unterschiedlichen Trainingseinheiten und Wettbewerben teilzunehmen: So konnte man die Wendigkeit und Schnelligkeit des Pferdes im Barrel Race oder Polebending testen, in die Rinderarbeit schnuppern, am Erste-Hilfe-Kurs für's Pferd oder einem Trail teilnehmen. Auch Trainingsstunden im Trickriding fanden unter der Leitung unserer Showgirls statt. Manch einer staunte nicht schlecht, wieviel Kraft und Körperbeherrschung notwendig ist, um sich bei diesen Tricks auf dem Pferd zu halten.

Westernpferd- und Feuershow als besondere Highlights beim Event

Die Westernpferd-Show faszinierte Groß und Klein, denn Cowboys und Cowgirls, Indianer, Showgirls, Hunde und Pferde zeigten was sie können. So begeisterte unter anderem Ernst-Peter Frey mit einer “König der Löwen"-Freestyle Reining und einer Garrocha-Darbietung. Die Native Americans Lowery Begay, Shelly Morningsong und Fabian Fontenelle entführten die Gäste mit ihren indianischen Klängen und Tänzen in eine andere Welt, die zum Träumen einlud. Das Pullman City-Showteam sorgte mit einer frei interpretierten Szene aus dem bekannten Bully Herbig Film “Der Schuh des Manitu” für viele Lacher.

Als die mächtigen Kaltblüter des Egetemeyr-Teams vor die Kutsche gespannt wurden und in die Showarena kamen, war mächtig was los – in rasanten Manövern zeigten sie, wie wendig und flink diese stämmigen Pferde samt Kutsche sein können. Auch der Fohlenhof Farbenfroh führte mit Kindern und vielen Ponys  gekonnt eine Quadrille vor. Als absolutes Highlight galt der Horseman Miroslav Simandl mit seiner Freiheitsdressur und seinen sechs Pferden. Zum Schluss gab das Pullman City-Showteam noch einmal ordentlich Gas: Peitschen knallten, Revolver wurden jongliert und Trickreiterinnen zeigten waghalsige Stunts in unglaublichem Tempo.

Am Abend folgte dann die "Special-Feuershow" mit dem Kutschenteam Egetemeyr, Feuer Frei und unserem Showteam. Diese stellten auch in diesem Jahr wieder eine spektakuläre Show mit Pferden, Kutschen und tollen Effekten rund um das Thema Feuer zusammen.

Hier geht's zur Eventgalerie