Jetzt Übernachtung buchen »

13. August 2019Texas Ollie back in town

Willkommen zum Westernpferd-Festival von 15. bis 18. August

Texas Ollie, der singende Cowboy, ist wieder in Pullman City! Mitgebracht hat der irische Tricktrainer neben seiner Gitarre seine beiden Pferde Jojo und Rubio. Mit ihnen zeigt er allerlei faszinierende Späße: Sie gehen für ihn in die Knie und kuscheln sich zu ihm, zeigen ihm aber auch mal die Zunge. „Das kann nicht jeder“, verrät Texas Ollie, der viel Zeit und Liebe investiert, um seine vierbeinigen Kollegen dazu zubringen, Dinge zu tun, die ihnen zwar nicht schaden, die sie aber natürlicherweise nicht im Repertoire haben.

Dabei passt Texas Ollie immer gut auf auf seine Gefährten. „Sie sind das Wichtigste in meinem Leben. Wenn ich im Leben eine Entscheidung treffe, frage ich mich immer zuerst: Was ist das Beste für meine Pferde?“

Und was denken seine Pferde über ihn? Nun ja, das wissen wir nicht. Aber es scheint so, dass sie ihren Texas Ollie lieben. Und auch ihren „Job“. „Jojo ist ein Ire und das perfekte Trickpferd. Er hat seinen eigenen Kopf, macht mir Arbeit, hält mich wach“, erzählt Texas Ollie und schmunzelt, „Rubio ist ein Spanier, er ist ein Gentleman und will mir gefallen.“

Ähnlich sieht es auch Texas Ollie selbst. Er wolle mit seiner Show die Menschen zum Lachen bringen und glücklich machen, sagt er. „Ich denke, besser kann ich mein Leben nicht leben. Ich bin eben dazu bestimmt, ein Cowboy zu sein.“

Zu sehen ist er unter anderem beim Western Pferd-Festival von 15. bis 18. August.