Jetzt Übernachtung buchen »

1. April 2019Die Westernstadt feierte Saisonstart

Schon, als nur die Film-Melodie erklang, bekamen viele Leute Gänsehaut. Dann ritt mit wehendem Haar „Winnetou“ in die Mainstreet ein, zeigte sich den Menschen, hob stumm zum Gruße die Hand. Und als der „Häuptling der Apachen“ vor dem Publikum sein angestammtes Gewehr, die „Silberbüchse“, entgegennahm, lag eine feierliche, ja fast ehrfürchtige Stimmung in der Luft.

Premiere von neuer Karl May-Show am 11. Mai

Die neue Saison hätte am Samstag nicht verheißungsvoller beginnen können, als mit der Vorstellung von Ivi Zdravkovic. Der erfahrene Stunt- und Showman ist Hauptdarsteller unserer neuen Karl May-Show „Der Fluch des Goldes“, die wir am 11. Mai uraufführen werden. Derzeit errichtet unser Bauhof die Kulissen. Bei schönstem Frühlingswetter drängten sich zahlreiche Besucher in der Mainstreet, um die Eröffnungsparade und die erste American History Show des Jahres zu sehen. Diese nimmt heuer mit der „Entdeckung Amerikas“ (1492) durch Christoph Kolumbus alias Pullman-Urgestein „Black Leo“ ihren Anfang. Mit dabei waren am Samstag in ihren originalgetreuen Gewändern auch rund 100 Hobbyisten, darunter Marshalls, Indianer, Siedler und Fallensteller. Sie hatten sich zum traditionellen Frühlings-Rendezvous im Authentikbereich getroffen, um Felle und Wild West-Alltagsgegenstände zu tauschen.

Auch an die Lewis- und Clark-Expedition (1804 bis 1806), an Buffalo Bill (1846 bis 1917) und an den amerikanischen Bürgerkrieg (1861 bis 1865) erinnerten die lebhaften, aber gewaltfreien Szenenbilder der American History Show. Dass gerade eine zierliche, schwangere Lady ein Duell zweier Halunken verhindert, in dem sie diese mit ihrem Koffer in die Flucht schlägt, sorgte für Lacher.

Am 7. April ist der Eintritt frei

Egings Bürgermeister Walter Bauer wünschte der Westernstadt eine erfolgreiche und glückliche Saison, ebenso stellvertretende Landrätin Gerlinde Kaupa. Pullman City sei der größte touristische Anziehungspunkt im Landkreis Passau, betonte sie. Unser Westernstadt-Pfarrer Alfred Binder bat um Gottes Segen, damit es den Menschen und Tieren wohl ergehe. „Gehen wir’s an“, schloss er seine Rede, und das ließen sich Showleute, Hobbyisten und Gäste aus Nah und Fern nicht zwei Mal sagen. Abends sorgte die Band „The Pyromantics“ in der Music Hall für ausgelassene Stimmung. Die Authentiker versammelten sich im Scarlett’s zu einem historischen Tanzabend.

Das nächste Event ist kommenden Freitag und Samstag der Rockabilly Rumble Band Contest. Am Sonntag, 7. April, nimmt Pullman City am Tag des Tourismus im Landkreis Passau teil. Das heißt: Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.pullmancity.de.

Hier geht's zur Eventgalerie