Jetzt Übernachtung buchen »

27. Oktober 2018Ägypten ruft – die Cowboys kommen

Was für eine Mischung: Wer zum Halloween-Special von 26. bis 28. Oktober sowie am 31. Oktober nach Pullman City kommt, kann abwechselnd staunen, lachen und sich gruseln. Die Westernstadt ist gespenstisch mit Kürbissen und Spinnennetzen geschmückt, und im Authentikbereich haben die Hobbyisten ihren legendären, lebenden Gruselpfad aufgebaut, den Furchtlose durchwandern (nur Samstag, von 19.30–21.30 Uhr und 22–24 Uhr, Kinder ab 12 Jahren, Wartezeiten von ein bis zwei Stunden möglich). Live Bands sorgen für Partystimmung, das Team „Feuer Frei“ präsentiert eine Show mit Pferden und Flammen, die ebenfalls Gänsehaut garantiert (jeweils um 20.15 Uhr). Der Höhepunkt für Familien ist an allen vier Tagen um 19 Uhr (Samstag 18.30 Uhr) die „absolut total verrückte Halloween-Show“.

Sherlock Holmes und der Fluch des Pharao

Dafür schlüpfen die Cowboys und Indianer des Showteams kurzerhand in die Rollen von bekannten Krimi-Helden, doch natürlich läuft es in Pullman City etwas anders als gewohnt. Detektiv Sherlock Holmes, sein Assistent Dr. Watson und die Amateurdetektivin Miss Marple werden ins ferne Ägypten gerufen: Prof. Pudlich ist verschwunden, und seine charmante Tochter Clara braucht dringend die Hilfe des schrulligen Ermittlerteams. Zusammen machen sie sich auf die Suche. Mehr will Autor und Regisseur Georg Schlögl noch nicht verraten. Nur soviel ist klar: Auch bei den Kulissen und Requisiten hat sich das Pullman-Team große Mühe gegeben, und für viel Schwung sorgt der „Rock’n’Roll Club Phoenix“ (vormals „Rocking Kids“). Die Darsteller sind schon Feuer und Flamme, das Stück dem Publikum zu präsentieren.

 

 

Kurzfristig hat Thomas Stockinger (38) aus dem Town Office die Rolle des Detektiven Sherlock Holmes übernommen und steht nicht zum ersten Mal auf der Bühne: In der American History Show spielt er gleich mehrere Rollen. Außerdem hat der frühere Lehrer eine Ausbildung in Theater und Schulspiel. „Sherlock Holmes ist ja sonst ein wenig hochnäsig, aber wir sind da nicht so traditionell. Wir sehen das Stück eher als Gag, es soll lustig sein“, sagt Thomas Stockinger.

Georg Schlögl (51) fungiert nicht nur als Holmes‘ Gehilfe Dr. Watson, sondern ist auch Initiator, Autor und Regisseur des Stücks. Seit Jahren organisiert der kreative Kopf jedes Jahr am 26. Dezember das Internationale Perchtentreffen, und immer, wenn sich die Gelegenheit ergibt, tüftelt er an einem neuen Theaterstück – sei es für das Straßenfestival der Piraten oder für Halloween. Für 2019 plant er unter anderem Western-Dinner, bei dem es für die Gäste einen Fall zu lösen gibt.