Jetzt Übernachtung buchen »

10. August 2018Viel Liebe im Kids Club

„Ich liebe es, so wie es ist“. Das sagt Karin Weissinger, die ihrer Tochter Jenny bei der Leitung des Kids Clubs hilft. In dem riesigen, weißen Indianerzelt können kleine Cowboys und Cowgirls nach Herzenslust malen und basteln, zum Beispiel Indianer-Federn, Indiaca-Bälle, Indianer-Trommeln, Tanzstöcke, Traumfänger und vieles mehr. Jenny und Karin lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen, womit sie die Kinder überraschen können. „Wir sind ziemlich erfinderisch, können aus allem etwas machen. Für die Indianer-Trommeln holen wir uns zum Beispiel aus der Küche leere, gewaschene Dosen“, erzählt Karin, die sich freut, dass auch ihre Enkeltochter so oft im Kids Club dabei ist.

Jenny und ihre jungen Mitarbeiterinnen sind es auch, die als die Maskottchen Lilly, Billy und Desperados verkleidet mit den Kindern den Tanz „Stomp“ einüben. „Die Maskottchen kommen immer super an, die Menschen reagieren einfach fröhlich darauf“, freut sich Jenny.

Jenny und Karin lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen

Vor vierzehn Jahren machte sie mit ihrer Familie zum ersten Mal Urlaub in Pullman City, mittlerweile ist die Westernstadt zu ihrem Wohnort und Arbeitsplatz geworden. „Ich wollte schon immer einen Western-Kindergarten haben“, sagt Jenny, „hier ist mein Wunsch Wirklichkeit geworden. Wir haben unsere Welt gefunden.“ Das sieht auch ihre Mutter Karin so: „Es ist ein wahr gewordener Traum. Ich wollte früher immer Erzieherin werden, aber es hat sich damals anders ergeben. Und jetzt mache ich doch das, was ich gerne mache. Es gibt nichts Schöneres für mich.“ Diese Begeisterung überträgt sich auf die mithelfenden Schülerinnen und Studentinnen. Und weil die Stimmung unter den Mädels so gut ist, bleiben auch immer wieder Feriengäste hängen. Sogar aus München und Nürnberg kommen sie, um hier in den Sommerferien mit den Kleinen zu basteln.

Das Big Tipi hat an den Wochenenden und während der bayerischen Schulferien täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. In den Ferien stehen spezielle Workshops auf dem Programm.