Jetzt Übernachtung buchen »

2. August 2018Die Große mit dem Traumjob

In Pullman City kommt es ja öfter vor, dass man Menschen trifft, die im Lebenslauf die ein oder andere krasse Kurve haben. So auch unsere Stall-Mitarbeiterin Kerstin (32). Die 1,80 Meter- Frau hat es von Berlin nach Eging in den Bayerischen Wald verschlagen. 26 Jahre spielte sie in der Hauptstadt Fußball, jetzt lebt sie im Wilden Westen. „Ich war immer wieder im Urlaub hier, und irgendwann bin ich hängen geblieben. Was Besseres kann ich mir nicht vorstellen“, schwärmt Kerstin, und man hört ihr die Begeisterung förmlich an.

Seit 2016 mistet die gelernte Tierarzthelferin in Pullman City den Stall aus, füttert und pflegt mit ihren Kollegen die Pferde und Ponys, bringt sie auf die Koppel, ist dabei, wenn Tierarzt und Hufschmied kommen. Doch damit nicht genug: Sie unternimmt mit den Gästen Stadtrunden und Ausritte, wirkt in der American History Show als Cowgirl, Indianerin, Mitglied im Pony Express und Beifahrerin auf der Kutsche mit.

„Ich bleib hier“, sagt Cowgirl Kerstin

„Ich mag die Arbeit mit Tieren“, sagt Kerstin und tätschelt Pferd „Mücke“ zärtlich den Kopf, „den lieb ich einfach.“ Und wenn es darum geht, für die History Show die Rinder und Bisons von der Koppel in die Mainstreet zu treiben, ist Cowgirl Kerstin mit Mücke natürlich dabei. Mit Stall-Chef Stan und den sieben Kollegen versteht sich die große Blonde bestens.

Kein Wunder, dass Kerstin nur noch nach Berlin fährt, um ihre Eltern zu besuchen. Ansonsten vermisst sie die Großstadt und ihre letzte Arbeitsstelle als Stationsleiterin bei Shell nicht im Geringsten. „Ich habe meinen Traumjob gefunden“, erklärt Kerstin. Klar, dass sie gleich nebenan im Ferienpark wohnt und auch in ihrer Freizeit oft beim Stall vorbei schaut. „Ich bleib hier“, sagt sie, „man muss für Pullman City leben“.

Alle unsere Tiere:
Wir haben derzeit 45 Pferde, darunter 14 Ponys, fünf Kaltblüter und 26 Quarterhorse – und Mix-Pferde. Um sie kümmern sich acht Stall-Mitarbeiter und Stall-Chef Stan, die zusätzlich noch alle weiteren Tiere der Westernstadt versorgen: Rinder, Bisons, Lamas, Alpakas, Kamerunschafe, Ziegen Enten, Hühner, Wallabys, Esel, Emus, Fasane, Pfaue und Tauben.

Das Stallteam:
Wer Stall-Chef Stan vor die Kameralinse bekommen will, tut sich schwer: Er fühlt sich vor allem den Tieren und seinen Mitarbeitern verpflichtet. Zwar wirkt er in der Show beim Pony Express mit, bleibt aber ansonsten lieber im Hintergrund. Stan ist schon seit 18 Jahren in Pullman City, immer von Donnerstag bis Sonntag. Die andere Hälfte der Woche verbringt er bei seiner Familie in Tschechien. Flo hilft im Stall und mimt in der Show einen Soldaten und einen Kanuträger. Joey ist Kutscher, Alex ist die zweite Kutscherin. Marita betreut die Ponys und Peter die Kleintiere. Außerdem fährt er die Gefängniskutsche.