Jetzt Übernachtung buchen »

20. September 2016Schwarzer Tee mit Milch und vier Stück Zucker

Das 9. Internationale Linedance Weekend von 16. bis 18. September in Pullman City/Eging ist fast aus allen Nähten geplatzt. Die Stimmung war trotz Regenwetter super, 850 Gäste waren es insgesamt. „Und wir hätten nochmal 300 Anmeldungen annehmen können, wäre in der Showarena noch Platz gewesen“, sagt Organisatorin Angelika Wulff,  „das liegt an unserem Stargast Maggie Gallagher. Ihre Workshops und Choreographien sind unheimlich beliebt in der Szene.“ Kein Wunder: Die in England lebende Maggie ist ein echtes Kraftpaket. Seit 22 Jahren unterrichtet die Mutter dreier Söhne Linedance, seit 16 Jahren tourt sie tanzend durch die ganze Welt. Ob in Singapur, Australien oder Malaysia – überall ist sie gefragt. Ihre Spezialität sind Linedance-Choregrafien mit Elementen aus dem irischen Tanz. Damit hat sie angefangen, und daran hält sie fest. Auf irische und Country Musik fixiert ist sie aber nicht: „Wir tanzen zu jeder Musik, das ist super, sonst bleiben wir stehen“, sagt Maggie. Sie sei eine der älteren Choregrafen in der Szene, aber noch lange nicht müde. "I like to be energetic, and I am fit", sagt Maggie, und muss dann zwischendurch doch kurz mal Verschnaufen. Wie gut, dass es Backstage Bananen, Traubenzucker und Pflaster für die Füße gibt. Und: mitgebrachtem irischen Tee. Mit Milch und vier Stück Zucker.

Choreografin Maggie Gallagher rockte Pullman City

Volle Tanzflächen gab es jedoch nicht nur, wenn der Stargast auf der Bühne stand: Robert Hahn und seine Kollegen rissen die Menschen genauso mit. Martina und Martin Raus bereicherten das Wochenende mit Two Step-Kursen. „Wenn Linedancer auch mal Paartanz tanzen, trägt das zu gegenseitigem Verständnis bei“, sagen die zwei. Ein voller Erfolg war auch der Benefiztanz am Samstagnachmittag: Rund 800 Frauen und Männer machten mit, so dass für die Inselhaus Kinder- und Jugendhilfe in Eurasburg (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) rund 1.600 Euro zusammenkommen. Das Geld geht an eine Wohngruppe mit 19 Kindern aus benachteiligten Familien. Ein Teil von ihnen war beim Benefiztanz dabei.Kommendes Jahr von 15. bis 17. September feiert Pullman City das 10. Internationale Linedance Weekend – mit Stargast Daniel Trepat aus Holland und mit der ein oder anderen Überraschung, wie Geli Wulff verrät.