Jetzt Übernachtung buchen »

7. September 2016„Mit Boogie Woogie fällst du auf“

Es geht schnell, es geht langsam, es gibt unzählige Figuren, und auch das Blödeln und Improvisieren zur Musik gehören dazu: Boogie Woogie macht einfach glücklich. Das sagen Claudia und Wolfgang Fesl aus Büchlberg, die seit vier Jahren Tanzkurse in Pullman City geben. Mit dem Tanzen fingen sie bereits 1996 an. Wolfgang spielte damals Fußball, Claudia Volleyball, doch sie wollten etwas gemeinsam machen und landeten bei Boogie Woogie. Zwei Jahre später bestritten sie ihr erstes Turnier, von 1998 bis 2003 waren sie unter den besten 10 der deutschen Rangliste. Mittlerweile treten Claudia und Wolfgang nebenberuflich als Showtanz-Paar auf, haben die Trainer C-Lizenz erworben und unterrichten Anfänger genauso wie Fortgeschrittene und Showtanz-Formationen.

Claudia und  Wolfgang Fesl tanzen leidenschaftlich gern – und geben gut besuchte Kurse

„Manchmal bist du nicht gut drauf, aber wenn du die Musik der 50er Jahre hörst und die Freunde triffst, vergisst du alles“, sagt Wolfgang über seine Leidenschaft. „Boogie ist eine große Familie. Wenn du auf eine Boogie-Party gehst, begegnest du immer wieder Leuten, die du kennst“, erklärt Claudia, „das Schöne für mich ist, die Freude am Tanzen weiterzugeben. Es wird jeder so genommen, wie er ist. Auf Turnieren feuern sich die Vereine gegenseitig an.“ „Wenn du auf einem Fest Boogie Woogie tanzt, fällst du auf. Das musst du genießen“, findet Wolfgang. Die Boogie-Begeisterung der Fesls hat das Publikum in Pullman City angesteckt. Ihre Workshops sind überaus gefragt und die Teilnehmer kommen wieder, so dass das Rockabilly-Fieber in der Westernstadt stetig weiter befeuert wird.  Die nächsten Boogie Woogie-Kurse in Pullman City finden statt bei der Rockabilly Convention von 30. September bis 2. Oktober und zwischen den Jahren von 27. bis 28. Dezember. Im Juni 2016 haben Claudia und Wolfgang in Salzweg bei Passau eine eigene Tanzschule gegründet (www.boogie-studio-fesl.de). Der nächste Anfängerkurs startet am 8. Oktober.