Jetzt Übernachtung buchen »

4. August 2016Ausgezeichnete Familienfreundlichkeit

Familienkarte ist nicht gleich Familienkarte. Während dieses Eintrittsticket anderswo nur für die Eltern und ein bis zwei eigene Kinder bis zu 14 Jahren gilt, ist es in Pullman City für zwei Erwachsene und alle ihre Kinder gültig –  egal, wieviele es sind. Für diese familienfreundliche Preisgestaltung ist der Western-Erlebnispark in Eging am See nun ausgezeichnet worden. Der Verband kinderreicher Familien e.V. Deutschland verlieh ihm das Gütesiegel „Family Fair“.

Pullman City erhält Gütesiegel für faire Preisgestaltung

„Seit über fünf Jahren engagiert sich unser Verband für kinderreiche Familien – das heißt bei uns drei und mehr Kinder – in den Belangen Politik, Soziales, Wirtschaft und Medien“, erklärte Landesvorsitzende Alexandra Gaßmann bei der Überreichung des Siegels in Pullman City. Der Verband, zu dem etliche kinderreiche Familien gehören, sei Pullman City dankbar für die dauerhaft familienfreundliche Preisgestaltung. „Ich habe selbst vier Kinder, die Familien liegen uns am Herzen“, erklärt Pullman City-Geschäftsführer Ernst Grünberger, der das Siegel zusammen mit seiner Frau Maria und den Kindern Moritz, Jakob und Franziska entgegen nahm. Indes rücken die bayerischen Sommerferien näher. Der Kids Club von Pullman City hat sich für kleine Cowboys und Indianer ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht. Im Big Tipi wird gemalt und gebastelt, in der Mainstreet gestaunt, gelacht und mit den Maskottchen getanzt. Westernshows, Niederseilgarten, Goldwasch-Camp, Lagerfeuer, Fackelwanderungen und Waldentdecker-Workshops versprechen eine Zeit voller Abenteuer.