Sabine und Josef Hofmuth

Auf Grund einer Hungersnot und großer Armut siedelten meine Frau Sabine und ich im Jahre 1740 nach Amerika in die Gegend von Albany aus. Da ich gelernter Schmied bin gründeten wir in der neuen Heimat eine kleine Farm mit einer Schmiedewerkstatt. Auf Grund der Unruhen, die im Jahre 1775 begannen, schloss ich mich der 14th Albany County Miliz an um für die Sache der Freiheit zu kämpfen. Dort waren auch meine Kenntnisse als Schmied gefragt. Die Schlachten von Saratoga und Georgetown konnte ich gesund überstehen. Nach dem Unabhängigkeitskrieg führten wir ein friedliches Leben auf unserer Farm.