Traditionelles Kultur- und Tanztreffen

Gemeinsam tanzen, singen und gedenken

Pow-Wows sind Treffen von nordamerikanischen Indianern mit Nicht-Indianern um gemeinsam zu tanzen, zu singen, Kontakte zu knüpfen und die indianische Kultur zu ehren. Die Teilnehmer präsentieren hier stolz ihre Stammeszugehörigkeit der "Native Americans". Der Zweck eines Pow-Wows besteht darin, den gemeinschaftlichen Geist zu stärken und die Zugehörigkeit zu einer indianischen Kultur aktiv zu leben. Das geschieht durch Stärkung von Körper, Geist und Seele. 

Nehmen auch Sie teil an dieser interessanten indianischen Tradition und spüren Sie die damit verbundene Spiritualität. Traditionell werden die "Tage der Indianer" mit dem Höhepunkt, dem großen Pow Wow, in der Showarena feierlich beendet.

Special Guest: Lowery Begay

 Lowery Begay ist Navajo-Reifentänzer und stammt aus New Mexico. Er war schon mehrere Male in der Westernstadt und besucht uns dieses Jahr wieder von 21. Juli bis 20. August. Mit seinen Reifen erzählt er traditionelle Geschichten und fesselt das Publikum mit spirituellen Bewegungen. 

Anmeldung
Für alle Tänzer beim Pow Wow in verschiedenen Kategorien.

bcakground image
Bitte wählen Sie ein Datum aus: